in Polenz

Ahnen der Familie Mildner in Polenz

Polenz liegt im gleichnamigen Flusstal westlich von Neustadt in Sachsen. Es ist älter als die benachbarte Stadt. Polenz war in Neustadt eingepfarrt.

Johann Friedrich (Gottfried) Mildner<256.9><Ahn 85>
*04.01.1720Berthelsdorf+ 24.11.1801Polenz
oo13.11.1748Neustadt / Sa.Anna Rosina Frantze<86>
*06.10.1729Polenz+ 25.05.1786Polenz

7 Kinder:

Johann Gottfried* 20.10.1751
Johann Christian* 07.01.1754
Maria* 02.07.1756
Johann Gottfried* 15.02.1759
Johann Gottlob* 03.01.1762
Anna Rosina* 26.02.1766
Anna Elisabeth* 14.07.1771

Nach der Heirat zieht Johann Friedrich von Berthelsdorf nach Polenz, dem Geburtsort seiner Frau. Alle 7 Kinder kamen in Polenz zur Welt.

  • 1767 Gartenübernahme vom Vater Frantze <487> in Polenz.
  • 1781 Verkauf des Gartens an Sohn Gottlob <2193> für 92 Taler.

Johann Friedrich, gen. Gottfried, ist Stammvater aller Nachfahren von Mildner in Polenz.


Johann Christian Mildner<128.8> <Ahn 64>
*07.01.1754Polenz+ 25.09.1814Polenz
oo25.02.1778Neustadt / Sa.Anna Elisabeth Häntzschel<65>
*um 1768Burkersdorf+ 04.06+.1748Polenz

3 Kinder:

Johann Christoph* 13.05.1779
Johann Christian* 25.01.1782
Johanna Sophia* 31.05.1784

1778 Hauskauf und Garten Nr. 22 für 46 Taler von Johann Georg Hoffmann.
1801 Hausverkauf an Sohn Johann Christoph <Ahn 32> für 55 Taler mit freier Herberge für Schwester Sophia <72> und Stiefbruder Johann Gottfried <74>.

Johann Christian war 4x verheiratet (Frauen starben) und er hatte 5 Kinder.


Johann Christoph Mildner<64.7> <Ahn 32>
*13.05.1779Polenz+ 30.08.1839Polenz
oo27.06.1802Neustadt / Sa.Eva Rosina Hofmann1<33>
*29.09.1779Polenz+ 07.02.1844Polenz

8 Kinder:

Johanna Sophie* 01.11.1802
Johanne Christiane* 01.07.1804
Carl Gottlieb* 28.12.1806
Christiane Caroline* 16.11.1808
Carl Gottlob* 17.12.1810
Eva Rosina* 17.02.1813
Carl Gotthelf* 04.05.1816
Johann August* 01.09.1824

1831 Hausverkauf an Sohn Carl Gottlieb (= 3. Kind) für 80 Taler. Im Haus blieben die 6 unversorgten Kinder.


Carl Gotthelf Mildner<32.6><Ahn 16>
*04.05.1816Polenz+ 18.03.1868Polenz
oo14.04.1846StürzaEva Karoline  Voelkel 1<17>
*18.01.1819Porschdorf+ 23.08.1892Neustadt / Sa.

5 Kinder:

Amalia Auguste* 13.01.1846
Carl Ernst Ferdinand* 26.02.1848<08>
Friedrich Gustav* 24.10.1850
Emma Auguste* 14.06.1854
Auguste Wilhelmine* 11.11.1856

Carl Gotthelf erhielt für 28 Taler eine Hausbaustelle und baute das Haus 17 B (1848). Es war von Beruf Maurer.
1861 erfolgte die Hausversteigerung, da das Geld für Zinsen fehlte. Er verstarb 1868 im Armenhaus.


Carl Ernst Ferdinand Mildner<16.5><Ahn 08>
*26.02.1848Polenz+ 22.12.1903Dresden
oo21.01.1872BühlauAmalie Auguste Maatz 1<09>
*30.05.1846Bühlau+ 09.03.1875Goldbach

Als das Vaterhaus zwangsversteigert wurde, war Carl Ferdinand erst 13 Jahre alt, als der Vater starb, war er 20 Jahre.
Er war Fabrikarbeiter in Goldbach.
Er lernte Schneider und war Schneidermeister, als er 1872 in Bühlau heiratete.

Die Ahnen Mildner hatten bisher im Raum von Neustadt / Sa. in Oberottendorf, Berthelsdorf und Polenz gelebt. Carl Ferdinand führt die Linie Mildner nach Königstein.