Polenz

Polenz bei Neustadt in Sachsen

Aus dem Hohwald kommend fließt die Polenz, slawisch Polica, von Ost nach West. Im Norden sind sanfte Hänge und im Süden wird das Tal durch Berge um 400 m Höhe begrenzt. Beim Hohen Birkigt wendet sich der kleine Fluss nach Südwesten und tritt in ein Engtal ein. Auf einer Länge von 3 km entstand das Waldhufendorf Polenz entlang des Flüsschens. Dies erfolgte eher als die benachbarte Stadt Neustadt.

  Auszüge aus der Ortsgeschichte
1262 Der Ort Polenz wurde erstmals in einer Urkunde erwähnt. Der nördlich des Flusses gelegene Teil gehörte zum Bistum Meißen, später zur Herrschaft Hohnstein.
1412 Als erster Rittergutsbesitzer ist Hans Keseling von Hermannsdorf (Krumhermsdorf) benannt. Dieser war Vasall des Hinko von der Duba.
1451 Werden die von Hermannsdorf vom sächsischen Kurfürsten belehnt. Sie besaßen das Gut über 200 Jahre.
1625 Verschuldet ging das Gut an Hans Georg von Wehse. Im Ort gab es insgesamt 3 Mühlen.
Kirchlich war Polenz in Neustadt eingepfarrt.

Das Rittergut und das Schloss, schon stark verfallen, wurden 1950 abgerissen.

Polenz wurde 1994 in Neustadt / Sachsen eingemeindet. Im Jahr 2007 erfolgte nach einem Bürgerentscheid die Eingliederung von Berthelsdorf, Ober- und Niederottendorf, Rückersdorf, Langburkersdorf und Rugiswalde in die Stadt Neustadt.

Informationen zur Stadt Neustadt in Sachsen finden Sie hier:

Vorkommende Namen in Polenz

A-D Anders, Barthel, Berger, Bermann, Beulig, Beyer, Brohsche, Bürger, Bürger, Canpaß, Del Chin, Dreßler
E-G Eckart, Eisold, Fiedler, Förster, Frantze, Geißler, Grützner
H Hache, Hähntzsche, Hantsche, Häntzschel, Hähnzsche, Hartig, Hartmann, Hauffe, Hesse, Heyde, Hippe, Hofmann, Hoke
I-K Ihle, Knobloch, Krause, Kretschmar, Krumbholz, Kunath, Lähner, Lehmann, Leinung, Liske
M-R Maatz, Mann, Marx, May, Meinel, Pannasch, Prohsche, Rößler, Röllig
S Sachse, Schäfer, Schaße, Schelzig, Schneider, Schönbach, Schöne, Schulze, Schultze, Schuster, Simchen, Stange, Stenk, Stiebitz, Strohbach
T-W Thomas, Thunig, Unger, Voelkel, Walther, Weigang, Wenzel, Winkler, Wolf