in Dohna

Ahnen der Familie Regler in Dohna

Dohna liegt im Osterzgebirgsvorland am Ausgang des Müglitztales im Elbtalkessel. Von hier aus führt der alte Weg über das Erzgebirge, der Kulmer Steig, nach Böhmen. Die Burg des kaiserlichen Burggrafen war das Verwaltungszentrum über die mittelalterlichen Siedlungen im Umland.
Dohna ist der zweitälteste Ort in Sachsen und heute eine Kleinstadt.

Anton F. August Regler<24.5><10544>
*08.08.1836Friedrichsdorf+ 26.08.1892Dohna
oo07.08.1864DohnaAmalie Emilie Strohbach<10572>
*14.07.1845Rabenau+ 21.01.1929Lockwitz

2 Kinder:

August Otto* 05.02.1867 <10457>
Emilie Florentine*

Anton Friedrich August wohnte ab 1864 in Dohna und war ab 1892 als Gastwirt in Ober-Meusegast tätig.


August Otto Regler<12.4><10457>
*05.02.1867Obermeusegast+ 05.07.1907Leuben
oo14.10.1892DohnaAgnes H. Blankenstein<10458>
*03.07.1867Dohna+ 15.11.1938Leuben

8 Kinder:

Richard* 05.08.1892
Emilie H. Erna* 27.02.1894
Hermann Erich* 11.04.1895
Max Fritz* 16.10.1897
Flora Johanna* 19.11.1900
Karl Max* 20.04.1903
Paul Walter* 23.07.1904
Otto August
* 02.09.1907<10455>

August Otto Regler war 1892 Stuhlbauer in Dohna und ab 1907 Fabrikarbeiter in Leuben.

Kind Max Fritz und die Folgende sind in Leuben geboren worden.